• Gebundener Ganztag (rhythmisierte Variante)

      • Wir haben an unserer Schule in diesem Schuljahr eine gebundene Ganztagsklasse, die Klasse 1G:

         

        In der Ganztagsklasse kann der Unterricht durch die zusätzlich zur Verfügung stehende Zeit stärker rhythmisiert werden. Unterricht, Lernzeiten und Projekte wechseln sich ab. Für die Projekte und Lernzeiten erhält die Ganztagesklasse zusätzlich 12 Lehrerstunden.

        Statt Hausaufgaben gibt es individuelle Lernzeiten, in denen die Kinder die Unterrichtsinhalte vertiefen und üben können. Die Kinder lernen mit Wochenplänen. Gemeinsame Einführungen und selbstständiges Lernen nach individuellen Bedürfnissen wechseln sich ab.

        Durch zum Teil mit zwei Lehrern besetzte Unterrichtsstunden können die Kinder optimal gefördert werden.  

        Große Bedeutung in der Ganztagesklasse kommt dem Sozialen Lernen zu. Die Schüler haben viel mehr Zeit, sich kennen zu lernen, miteinander zu arbeiten, zu spielen und zu lernen.

        Auch das gemeinsame Spiel kommt nicht zu kurz.

        Das gemeinsame Mittagessen und die Mittagspause ermöglichen ebenso wie die gemeinsamen Projekte intensiven Austausch untereinander und fördern die Klassengemeinschaft.

         

        Information für Eltern zukünftiger Erstklässler:

        Familien, die sich für den gebundenen Ganztag interessieren, werden von uns mit Kind zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

        Es findet ein Auswahlverfahren statt. Kinder, die keinen Platz in der gebundenen Ganztagsklasse erhalten, sind automatisch im kooperativen Ganztag genommen.

        Eine Verpfichtung zum Besuch des kooperativen Ganztages besteht nicht. Selbstverständlich kann Ihr Kind auch nach Schulschluss nach Hause gehen.